Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Geschichten

Der April, die Russen und Barack Obama im Quellenhof

By Evelyn - 01.04.2017
 
Der 1. April macht was er will ... Besonders gelungen ist uns dieses Jahr unser hauseigener Aprilscherz mit "Barack Obama"! Allerdings hat sich auch die Südtiroler Tageszeitung Dolomiten einen unglaublichen Gag einfallen lassen ...
Wird der Quellenhof an Russische Investoren verkauft?
Wenn es nach der Südtiroler Tageszeitung Dolomiten geht, dann wird der Quellenhof für 100 Millionen Euro an russische Investoren verkauft. Familie Dorfer selber wird auf den Gardesse umziehen und 2018 dort ein Hotel eröffnen. 

Diese Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Das Telefon stand nicht mehr still. Zahlreiche Freunde, Bekannte und Gäste wollten sich persönlich vergewissern, dass es sich hier wohl hoffentlich nur um einen Aprilscherz handeln kann. Und genau so war es natürlich auch! Mutter Dorfer nahm die Sache gelassen. Denn der Quellenhof ist und bleibt ein Traditionsbetrieb in der Hand von Familie Dorfer.
In russischer Hand laut Tageszeitung Dolomiten
Sorgte für großes Aufsehen
Obama Doppelgänger Luis Lay mit Heinrich Dorfer beim Golfen
Obama Doppelgänger Luis Lay mit Heinrich Dorfer ganz privat
Freuen sich gemeinsam über den gelungenen Gag
 
Der Quellenhof war am 1. April 2017 ein besonderes Ziel diverser Aprilscherze. Im ganzen Land und über die Grenzen hinaus wurde heftig diskutiert, was es mit dem Verkauf an russische Investoren und den Urlaub von Barack Obama im Südtiroler Spitzenhotel auf sich hatte. 
Barack Obama urlaubt im März 2017 im Quellenhof
So und nicht anders war es auf der Quellenhof Facebook-Seite und in der hauseigenen Morgenpost zu lesen. Untermauert wurde die spannende Aussage mit Urlaubs-Schnappschüssen des ehemaligen US-Präsidenten. Genaue Betrachter haben gleich festgestellt, dass es sich hier wohl um ein Double handelt. Und genauso war es. Luis Lay, ein bekannter Barack Obama Doppelgänger hat uns für diese lustige Initiative besucht.
Diese Story wurde insgesamt über 1.000 Mal gelikt, geteilt und humorvoll kommentiert. 
 
Evelyn
Marketing Leiterin
 
Weitere Artikel die Sie interessieren könnten