Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Sanum per aquam

Neu im Quellenhof Spa: Das Ultner Schafwollbad

By Gabi Gufler - 02.03.2016
 
REGIONAL - EHRLICH - AUTHENTISCH
So präsentiert sich das original Ultner Schafwollbad der mittlerweile weit über Südtirols Grenzen hinaus bekannten Ultnerin Traudl Schwienbacher. 
Im Herbst werden die Ultner Bergschafe von den Schafzüchtern nach alter Tradition geschoren und die Wolle gesammelt. Nach der »Summerfrisch« auf den alpinen Weiden des Ultentales ist die Wolle besonders hochwertig. Fleißige Hände verarbeiten die handgewaschene Schafwolle zu einem kuscheligen Wollvlies.

Entschleunigen Sie Ihren Lebensrhythmus in Stille, eingehüllt in einer flauschigen Wolldecke, während Ihr Körper mit Wollbäuschen sanft massiert wird.

Reine Schafwolle vermittelt nicht nur Ruhe, sondern umhüllt den Körper mit natürlicher Wärme, die sanft in die tieferen Hautschichten eindringt und die dort sitzenden Verspannungen löst. Begleitet wird dieses Ritual von einer Räucherung mit heimischen Bergkräutern, die den Geist klären und die Entspannung tiefer gehen lassen. In die flauschige Schafwollhülle werden zusätzlich wildgewachsene Alpinkräuter eingestreut. Auch sie unterstützen die Wirkkraft der Schafwolle in ihrer Eigenschaft zur Tiefenentspannung und Reinigung.

Das in der Wolle enthaltene Wollwachs, das Lanolin, ist besonders hautverträglich und somit für jeden Hauttyp, insbesondere aber für die sensible Haut geeignet.

Die Behandlung dauert 50 Minuten und kostet 98,-- €

Alle weiteren Behandlungen im Quellenhof Spa finden Sie gleich hier >>